20.07.2017, 14:41

Beamer, Projektoren mieten in Wien.

Wir versuchen Ihnen die Wahl des passenden Beamers so einfach wie möglich zu gestalten und haben daher auf allzu ausführliche Gerätebeschreibungen verzichtet. Neben den groben Eckdaten wie Helligkeit und Auflösung gibt es aber noch viele Unterschiede zwischen den einzelnen Beamer. Bei uns mieten Sie immer den richtigen Beamer in Wien! Wir versuchen ihnen in diesem Artikel einen kleinen Einblick in die Welt der Beamer und Projektionstechniken zu ermöglichen, ohne Sie unnötig zu verwirren. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.
Beamer kann man grob in drei Verwendungsbereiche einordnen. Präsentationsbeamer Videobeamer und Eventbeamer. Präsentationsbeamer kommen bei Vorträgen, Fotoshows, Power Point Präsentationen oder ähnlichem zum Einsatz. Sie haben eine Lichtleistung von bis zu 2500 ANSI Lumen und sollten nur in abgedunkelten Räumen verwendet werden. Die Objektive von diesen realativ einfachen Beamer sind darauf ausgerichtet aus geringer Entfernung große Bilder zu projezieren. Laptops, DVD-Player und weitere visuelle Signale können über die gängigen Eingänge wie VGA, Chinch, USB und HDMI angeschlossen. In unserem Verleih in Wien finden Sie auch einen Wireless Beamer, bei dem kein Kabel zum Anschluss eines Laptops benötigt wird.
Die nächste Stufe bei Beamern sind Videobeamer mit einer Lichtleistung von 2500 bis 4000 ANSI Lumen. Diese Beamer sind für hochwertige Projektionen bis zu einem Durchmesser von 7 Metern geeignet. Oft kommen Sie aber auch bei schwierigen Lichtverhältnissen zum Einsatz. In Kombination mit unseren Fast-Fold Leinwänden erreichen Sie eine optimale Projektion.
Die Königsklasse der Beamer sind die Eventbeamer mit einer Lichtleistung von 4000 bis 20000 ANSI Lumen. Oft besitzen diese Beamer mehrere Lampen um eine so hohe Lichtleistung zu erreichen. Da diese Beamer nur für den professionellen Einsatz und folgend in nur geringen Stückzahlen hergestellt werden, kann der Preis eines solchen Event Beamers den eines Sportwagens erreichen. Die Objektive der Hochleistungsbeamer sind austauschbar und können so je nach Einsatz angepasst werden. Mithilfe von Wechselobjektiven kann man über weite Strecke projezieren oder erreicht eine maximale Bildgröße aus nur wenigen Metern Entfernung. Beim Beamer Verleih Wien können Sie Eventbeamer bis zu einer Lichtleistung von 5500 ANSI Lumen mieten.



Es werden 4 Artikel in der Kategorie Beamer angezeigt.

Standardbeamer

2000 ANSI Lumen Helligkeit: 2000 ANSI Lumen
Auflösung: XGA 1024 x 768
Display Technologie: DLP

Details

Mietpreis
24 Std


€ 45,-

Mietpreis
jeder weitere Tag

€ 35,-

Mietpreis
Wochenende


€ 75,-

Präsentationsbeamer

2500 ANSI Lumen Helligkeit: 2500 ANSI Lumen
Auflösung: XGA 1024 x 768
Display Technologie: LCD

Details

Mietpreis
24 Std


€ 75,-

Mietpreis
jeder weitere Tag

€ 60,-

Mietpreis
Wochenende


€ 95,-

Profibeamer

3500 ANSI Lumen Helligkeit: 3500 ANSI-Lumen
Auflösung: XGA 1024 x 768
Display Technologie: LCD

Details

Mietpreis
24 Std


€ 95,-

Mietpreis
jeder weitere Tag

€ 80,-

Mietpreis
Wochenende


€ 130,-

Hochleistungsbeamer

4500 ANSI Lumen Helligkeit: 4500 ANSI-Lumen
Auflösung: XGA 1024 x 768
Display Technologie: LCD

Details

Mietpreis
24 Std


€ 135,-

Mietpreis
jeder weitere Tag

€ 110,-

Mietpreis
Wochenende


€ 190,-


Wissenswertes über Beamer

Der Beamer wird auch Projektor oder Videoprojektor genannt. Diese unterschiedliche Begriffsbezeichnung führt oft zu Verwirrungen. Ein Projektor; Videoprojektor und Beamer sind jedoch exakt dasselbe, nur eben verschiedene Bezeichnungen dafür. Auch wenn, wie beim Handy der Name sehr englisch klingt und vermuten lässt, dass es ein eingedeutschtes Wort ist, liegt man mit dieser Vermutung falsch. Im englischen werden die Geräte 'projector' genannt und ein 'beamer' ist der umgangssprachliche Begriff für einen BMW. Das Wort Beamer ist ein sehr neues deutsches Wort, das älteren Menschen oft noch kein Begriff ist.
Generell sind Beamer eine relativ neue Erscheinung, die erst seit wenigen Jahren für den breiten Markt verfügbar sind. Die anfänglichen Geräte waren sehr groß, teuer und hatten eine relativ niedrige Lichtausbeute. Für den alltäglichen Bürogebrauch, für Schulungszwecke oder für den privaten Bereich waren Sie schlicht unwirtschaftlich. Seit wenigen Jahren hat sich in diesem Bereich wie im gesamten audiovisuellen Bereich eine Menge getan. Die neueste Innovation sind kleine Taschen-Beamer, die dank einer leistungsstarken LED Diode keine Kühlung und nur sehr wenig Strom benötigen. Diese kleinen Beamer laufen mit Batterie und somit überall einsetzbar. Noch sind LED Beamer mehr ein technisches Spielzeug als eine ernste Alternative zu den Beamern mit Entladungslampe. Doch so wie der Flachbildschirm den Röhrenbildschirm vollständig verdrängt hat wird auch die LED Diode die jetzigen Lampen ersetzen.
Dank ausgeklügelter Lüftungssystemen und neuen Projektionstechnologien ist es inzwischen schon möglich mit sehr kleinen und leichten Geräten eine enorme Helligkeit, hohe Auflösung und zuletzt auch große Bilddiagonale zu erreichen. Und das zu relativ günstigen Preisen.
Wie schon erwähnt spielt beim Beamer die Helligkeit eine entscheidende Rolle. Die Helligkeit wird in ANSI Lumen gemessen. Man kann grundsätzlich behaupten, dass der Anschaffungspreis eines Beamers exponentiell mit seinen ANSI Lumen steigt. Die gängigsten Beamer haben eine Lichtleistung von 1000 bis 2500 ANSI Lumen. Diese Lichtleistung reicht auch vollkommen für kleine Projektionen in abgedunkelten Räumen aus. Diese Beamer sind in Elektronik Märkten erhältlich und sind für Präsentationen und Heimkinobereich konzipiert.
Beamer mit einer Leistung von mehr als 2500 ANSI Lumen sind schon als Profi Geräte zu bezeichnen und auch nur in Spezialgeschäften zu kaufen. Sie sind in hellen Räumen, für große Projektionen oder für besondere Ansprüche notwendig. Diese Beamer arbeiten noch mir einer Entladungslampe und sind relativ leise im Betrieb ( Lüftung ). Ab 5500 ANSI Lumen spricht man von einem Event Beamer, der mit zwei und mehr Entladungslampen arbeitet und eine aufwendige Lüftungsanlage besitzt. Diese Beamer können den Anschaffungspreis von einem Sportwagen haben und werden nur im professionellen Bereich eingesetzt.
Neben der Helligkeit spielt noch die Auflösung eine wichtige Rolle. In diesem Bereich haben sich Beamer mit einer XGA (1028 x 764) Pixel Auflösung durchgesetzt. Neben der XGA Auflösung gibt es noch viele weitere Auflösungen, die aber lediglich bei sehr spezielle Anforderungen und Formate Sinn haben. Die höchste Auflösung und erst seit kurzem auf dem Markt erhältlich, ist die HD ( 1920 x 1080 Pixel ). Beamer, die dieses Signal Sinnvoll verarbeiten und wiedergeben können, sind zur Zeit noch sehr teuer und von der Lichtleistung sehr niedrig. Da unsere Kunden meistens Wert auf eine hohe Helligkeit legen, haben wir noch keinen HD Beamer in unserem Verleih.




Leinwand Tonset LCD
Leinwand   Tonanlage   Tonanlage